Datum/Zeit
Date(s) – 13.03.2021 – 13.07.2021
Ganz­tä­gig

Kate­go­rien


IMG
Start­punkt

IMG
Hier endet der Pfad der Erkennt­nis. Du bist der/die Chal­len­ger sei mit dabei

Ab 13. März 2021 ist der Pfad der Erkennt­nis für jeden erreichbar…

Der Pfad der Erkennt­nis ist für die Men­schen-Fami­li­en-Men­schen die bewusst durch die Natur gegen wol­len mit etwas Freu­de mit auf ihrem Weg. Der Grund und die Idee war, von Andrea Katha­ri­na Men­ke aus der Lebens­schu­le-Sauer­land, dass sich selbst in den stür­mi­schen – tur­bu­len­ten Zei­ten Men­schen in der Natur erfreu­en kön­nen. Den Anstoß hat im Herbst 2020 ein 5‑jähriger Jun­ge, aus dem “pley­dey” Mitt­woch Treff an der Müh­le gege­ben. Wir waren im Wald zur kur­zen – klei­nen Wan­de­rung mit den Kids und Müt­tern. Junah hat­te eine Baum­rin­de gefun­den, die aus­sah wie Papy­rus Papier. Er hat­te sofort die Asso­zia­ti­on zu einer Schatz­kar­te. Andrea Katha­ri­na Men­ke – Initia­to­rin und Lei­te­rin der Lebens­schu­le, die den “pley­dey” für die Regi­on MK aus­trägt und orga­ni­siert- ist mit den Eltern und Kin­dern (wenn es außer­halb von den Hot­spot Zei­ten mög­lich war) an Hees­fel­der Müh­le jeden Mitt­woch. Die Koor­di­na­to­rin setzt sich für bewuss­te Müt­ter-Väter-Fami­li­en ein die wis­sen, was es heißt in der Natur zu sein. Kei­ner aus der Grup­pe woll­te wei­ter mit­ma­chen bei dem Schatz­pfad. Dann kam Andrea Katha­ri­na Men­ke die Idee, den Pfad für die All­ge­mein­heit (auf dem Wan­der­weg A11) zu kre­ieren und hat sich die­sen Pfad aus­ge­dacht und umge­setzt. Jetzt ist der “Pfad der Erkennt­nis” instal­liert und hat am 13.03.2021 offi­zi­ell zum Erkun­den eröff­net. Jeder Mensch von nah und fern kann sich an den 12 Sta­tio­nen im Wald erfreu­en. Es war­ten – fröh­li­che (rote-gel­be) Her­zen auf dem Weg auf in denen Sprü­che auf Leder geschrie­ben ste­hen. Eine klei­ne Moti­va­ti­on an Chal­len­ger ist: ” die gol­de­nen Wör­ter” zu notie­ren-behal­ten-foto­gra­fie­ren und dann mit einem Kom­men­tar zu ver­öf­fent­li­chen. #Lebens­schu­le­Sauer­land # Natur #Impul­se #Lieb­lings­wort #Glücks­stein #Challan­ge #Pfad­der­Erkennt­nis #Wei­ter­sa­gen. Somit kann durch Erfah­rung die­se Akti­on wei­ter getra­gen wer­den und sicher auch über das Sauer­land hin­aus. Für 40 Men­schen die mit­ma­chen, steht dann noch eine Über­ra­schung auf der Lis­te die von Her­zen kommt aus der Lebens­schu­le-Sauer­land-Hal­ver (bei Abga­be des Namen-Tele­fon-E-Mail Adresse)

Ort: Hees­fel­der Müh­le- 58553 Hal­ver- A11 Rund­wan­der­weg (Start: klei­ne Mini-Brücke)

am Wochen­en­de ist ToGo Betrieb zur Zeit vor dem Cafè Hei­mat­lie­be. Dann ist dort für Snacks – Kuchen und Geträn­ke gesorgt.
A11 Wan­der­weg ist ein offi­zi­ell, ein­ge­tra­ge­ner, Wan­der-Rund­weg. Er ist in den Goog­le Kar­ten und Wan­der-Rou­ten eingetragen.
Andrea Katha­ri­na von der Lebens­schu­le-Sauer­land freut sich sehr, wenn vie­le mit­ma­chen und auch ein Feed­back abgeben.
Über alle Sozi­al Media Kanä­le oder die Home­page (per E‑Mail) ist die­ses jedem Men­schen-Fami­li­en-Kin­dern möglich.

Spen­den sind aus­drück­lich erwünscht 🙂 die­se wer­den ein­ge­setzt für Kin­der-Jugend­li­che und Familien.
DANKE.DANKE.DANKE.
LEBENSSCHULE-SAUERLAND
kontakt@lebensschule-sauerland.de
www.lebensschule-sauerland.de

Andrea Katha­ri­na Menke
Loh­str. 24 – 58553 Halver
02353/6661718
0152/53186813

Pfad der Erkenntnis