IMG
IMG
Als ich heu­te beim Opti­ker war bedien­te mich die Che­fin selbst.
Ich bedank­te mich das sie mir so schnell hel­fen konn­te. Dann
frag­te ich sie noch ob sie mein Kar­ten-Impuls SET
“365 Impul­se Tag für Tag” Ver­än­de­rung für Dein Leben
mit bei sich ins Geschäft auf­neh­men woll­te. Dann war sie
irri­tiert- was ich denn jetzt noch von ihr woll­te-
Ich erklär­te ihr kurz um was es bei den Kar­ten geht und war­um ich die­ses Set
über­haupt gemacht habe. Dann sah sie mich erstaunt an und sag­te:
“Ach wis­sen Sie ‑ich ver­su­che jetzt schon seid län­ge­rem Yoga zu
machen- das hilft bei mir auch nicht…”
Ja – es ist so – wenn Du oder wer auch immer es von ganz tief innen her­aus
ver­wei­gert bei sich selbst anzu­kom­men- dann klappt es auch nicht wirk­lich!
Sie woll­te dann noch ihren Mann dazu befra­gen und wir ver­ab­schie­de­ten uns.
Ver­stehst Du was ich mei­ne-wenn du oder wer dies jetzt auch liest eine wah­re
Visi­on hat- der beginnt danach zu suchen und sich in Bewe­gung zu setz­ten.
Ich bin dank­bar das ich (fast) immer genau weiß wann ein Impuls kommt und
ich die­sen auch umzu­set­zen habe. Es ist manach­mal auch unbe­quem und tut weh.
Doch wer los­lässt-die Zei­chen der Zeit- genau sehen kann (mit Bril­le) tut es
das manch­mal auch nicht der ist ein­deu­tig im Vor­teil.

- spü­re bei Dir selbst- was DU an Ver­än­de­rung für Dich selbst willst.

Herz­lichst

Andrea Katha­ri­na Men­ke

®ein­se­hen “der Wahr­heit ins Auge bli­cken”