A N G S T – F R E I – L E B E N

8 unend­lich gute Regeln des Lebens:
💟💥💟💥💟💥💟💥💟💥💥💟💥💟

1. Mach Frie­den mit Dei­ner Ver­gan­gen­heit, dann stört sie Dich und Dei­ne Gegen­wart nicht.

2. Was ande­re über Dich den­ken, ist unwich­tig ❣ Was DU über DICH denkst ist wichtig ❣

3. Die Zeit heilt fast alles, aber es braucht genau die­se Zeit. Habe Geduld 🗯

4. Ver­glei­che Dein Leben nicht mit Ande­ren und las­se das beur­tei­len sein. Du kennst deren Her­aus­for­de­run­gen ja auch kaum.

5.Jeder trägt sei­nen Ruck­sack so lan­ge bis er oder sie ver­stan­den hat in zu leeren.…lies das Buch “Erkennt­nis ver­leiht Flügel”

6. Grüb­le nicht zu viel, es ist in Ord­nung, Ant­wor­ten nicht zu ken­nen. Sie wer­den dann kom­men, wenn Du sie am wenigs­ten erwartest.

7. Nie­mand ist für Dein Glück ver­ant­wort­lich, nur DU selbst. 

8. Läch­le was Dich wirk­lich erfreut und den­ke nur gute Gedan­ken. Mache, wenn nötig, Gedankenhygiene.

Es ist alles nur ein Spiel – und DU bist bzw. WIR sind mittendrin!

Andrea Katha­ri­na Menke

Andrea Katha­ri­na Menke

P.S. Falls Du Dich auch in gute Gedan­ken brin­gen willst 🙂 kannst Du Dich unter kontakt@lebensschule-sauerland.de anmelden. 

Angst-frei-leben